kopf

Herzlich willkommen!

Willkommen auf der Webseite von Plusport Schwimmen Frutigland.
Jeden Dienstag von 18.30 - 19.30 Uhr treffen wir uns im Hallenbad Frutigen zum gemeinsamen Schwimmen. Alle bewegen sich mit oder ohne Hilfsmittel, selbständig oder mit Betreuung. Wahrend dieser Stunde bietet das Leiterteam ein geführtes Turnen im Wasser an.
Unser Verein besteht seit 1976. Alle Interessierten zwischen 18 und 65 Jahren haben die Möglichkeit, in unserer Schwimmgruppe ein Schnuppertraining zu besuchen. Ein möglicher Vereinseintritt erfordert ein Arztzeugnis.
Zur Auflockerung unseres Vereinslebens organisieren wir jedes Jahr ein Reisli, geniessen einen Brätliabend sowie ein Weihnachtsessen, stellen am Chlousemärit einen Stand und nehmen an externen Anlässen wie Berner Lauffest, Zirkus Conelli und Differenzschwimmen teil.

Unser Leitbild

Organisation

Der Verein Plusport Schwimmen Frutigland wurde 1976 unter dem Namen Behindertenschwimmen Frutigen gegründet. Er wird gemäss den Vereinsstatuten geleitet, ist Mitglied bei Plusport Bern und dem Dachverband Plusport Schweiz angeschlossen. Die Finanzierung erfolgt durch Mitgliederbeiträge, Spenden sowie den Unter-leistungs¬¬vertrag mit Plusport Schweiz. Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln gehen wir bewusst um. Unser Verein ist gemeinnützig sowie konfessionell und politisch neutral. PräsidentIn, SekretärIn, KassierIn und zwei BeisitzerInnen bilden unseren Vorstand.

Gruppe

Unser Verein führt eine Schwimmgruppe, welche sich wöchentlich zum einstündigen Bewegen im Wasser trifft. Die Mitglieder sind Menschen mit geistiger, körperlicher oder psychischer Behinderung oder Einschränkung. Das Eintrittsalter liegt zwischen 18 und 65 Jahren. Die Mitglieder organisieren Hin- und Rückweg zum Hallenbad selber und werden während der Wasserstunde vom Leiterteam betreut.

Leiterteam

Das Leiterteam führt die wöchentlichen Trainings durch. Es geht auf die einzelnen Mitglieder ein und fördert die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dabei wird auf die Bedürfnisse jedes einzelnen sowie auf den sozialen Zusammenhalt des Vereinslebens grossen Wert gelegt. Soziale Aspekte, Förderung des Sports und die Sicherheit der Mitglieder bilden die Grundsteine der Wasserstunden. Zusammen mit dem Vorstand organisiert das Leiterteam interne Anlässe und nimmt an externen Anlässen teil. Zudem bildet sich das Leiterteam regelmässig weiter.

Schwerpunkte

Toleranz, Wertschätzung, Solidarität, Vertrauen und die Freude am gemeinsamen Bewegen im Wasser sind uns wichtig. Durch die Vielseitigkeit unserer Gruppe stellen wir uns der Herausforderung, jedem einzelnen gerecht zu werden und auf seine Bedürfnisse einzugehen. Wir setzen uns für das Zusammengehörigkeitsgefühl, die Lebensqualität, das Wohlbefinden sowie die Förderung der sportlichen Leistungen ein. Individualität und Integration sind uns ebenso wichtig wie die Freude am Bewegen. Unsere Aufgabe sehen wir in der Förderung des Sports für Menschen mit Behinderung oder Einschränkung und in der Integration dieser Menschen durch den Sport. Nicht die Leistung steht im Vordergrund, sondern das Miteinander, die Begegnung, die Freude an Bewegung, Spiel und Sport, persönliche Fortschritte sowie alle Aspekte, welche das Vereinsleben bietet. Wir vertreten innerhalb wie ausserhalb des Vereins die Tatsache, dass der Sport für Menschen mit Behinderung den gleichen Stellenwert hat wie für Menschen ohne Behinderung.

Ziele

Angebote für die Region

Wir sind aktiv in der Öffentlichkeit und setzen uns somit für die Integration und Anerkennung des Behindertensports ein.

Frutigen, August 2016 Verein Plusport Schwimmen Frutigland